Werkschau Fanni Futterknecht

Fanni Futterknecht bewegt sich mit ihrer Kunst an der Schnittstelle von Performance, Video und Installation. In ihren Arbeiten greift sie sozialgesellschaftliche Themenkomplexe auf und reflektiert diese anhand von poetischen Dekonstruktionsprozessen. Ihre anschaulichen und überaus plastischen Performance-Installationen werden dabei in entsprechende Videos übersetzt, welche die spezifischen Bedingungen des Medienformats stets mittransportieren. Zu Gast im Studio bei Antonia Rahofer spricht die Künstlerin über ihrer Zugänge und Arbeitsweisen, speziell in Bezug auf die beiden Performance-Videos „An Object with a Sharp Beginning“ und „Across the White“.

  • 69
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe