Reiche Eltern für alle?

Martin Schenk im Gespräch mit Matthias Schnetzer, Vermögensforscher, Arbeiterkammer und Wirtschaftsuniversität Wien.
Die Ungleichheit von Lebenschancen kann zu großen gesellschaftlichen Spannungen führen. Die Reichtumsforschung
ist von der Sorge um die Demokratie getragen und hat die starke Vermögenskonzentration, die Rolle von Erbschaften
und die damit verbundenen Fragen der demokratischen Teilhabe in den öffentlichen Blick gerückt.

  • 16
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe