Mindestsicherung und Grundrechte

Zu Gast bei Martin Schenk spricht Barbara Weichselbaum (Assistenzprofessorin am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht) über den Wert der Grund- und Menschenrechte in Zeiten ihrer Relativierung. Folgende Problemstellungen werden diskutiert: Welche grundrechtlichen Fragen stellen sich im untersten sozialen Netz? Was bedeuten Kürzungen bei Kindern verfassungsrechtlich und im Angesicht der UN- Kinderrechtskonvention? Was ist von einer Wertedebatte zu halten, die die Werte der Menschenrechte missachtet?

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe