Ich bin meine Geschichte

Der Journalist Ernst Schmiederer macht Geschichten und Geschichte öffentlich. Von Jugendlichen, die es schwer haben, von ArbeiterInnen, von der Frau/dem Mann von der Straße. „Nicht wahrgenommen“ werden bedeutet „ausgeschlossen sein“. Deshalb sei heute die Sehnsucht nach einer gerechten Gesellschaft verbunden mit dem Wunsch nach Anerkennung. Und genau hier müsse eine Erneuerung der Demokratie ansetzen: bei jenen, deren Leben im Dunkeln bleibt, die nicht repräsentiert werden. Wir Menschen sind unsere Geschichten. Geschichten muss man erzählen. Wer auf das Erzählen verzichtet, verzichtet auf seine Geschichte. Wer auf seine Geschichte verzichtet, verzichtet auf sich selbst.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe