Es wird surreal und poetisch. Was passiert, wenn einem der Verstand die Unwirklichkeit als Realität abkauft? Katerfrühstück testet Virtual Reality und taucht ab in (un)echte Spielwelten. Außerdem: Diana Köhle erzählt über die von ihr organisierten Tagebuch-Slams, einer Sonderform der Poetry Slams. Das Team war bei einem dabei und erfährt, welche peinlichen Geschichten die TeilnehmerInnen freiwillig präsentiert haben.

  • 3
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe