c-tv hat sich österreichische Filmproduktionen näher angesehen. Ob Special Effects im Alpenwestern "Das finstere Tal", Kostüm und Ausstattung bei "Die Werkstürmer" oder die Arbeit hinter der Kamera bei "Everyday Rebellion" - das Geheimnis des Erfolgs liegt in den Details.

Mit dem Verhältnis Mensch/Maschine wird unser Moderator konfrontiert. Braucht es noch Kameraoperateure, wenn Drohnen & Co automatisiert Aufnahmen durchführen können? V.a. was passiert, wenn die Technik eigene Interessen verfolgt?

Weiters in dieser Ausgabe: Der Konflikt zwischen Kultur und Integration im Wiener Flüchtlingsdorf und gleichnamigen Spielfilm "Macondo". Schwarzer Humor in "Bad Fucking" und die Vergänglichkeit von Kindheitserinnerungen im Film "Albatrosse" von Mike Kren.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe