#01 KRAUS "Literatur"

Zum Auftakt widmet sich das intermediale Literaturformat Zwischen_Zeiler Karl Kraus (1874–1936), dem Enfant terrible der Wiener Moderne. In der von ihm herausgegebenen Zeitschrift "Die Fackel" (1899–1936) kritisierte er mit spitzer Feder KommilitonInnen der groß- und spießbürgerlich geprägten Kultur-, Medien- und Politlandschaft. Kraus bezeichnete sie als "Journaille", "Preßköter" oder "Tintenstrolche". Eine Bestandsaufnahme des ihm verhassten, "demolirten" Literaturbetriebs.
Suderant oder Prophet?

Idee/Konzept

Guillermo Tellechea

Gilbert Waltl



Redaktion

Gilbert Waltl



Leser

Gilbert Waltl



Kamera/Montage/Produzent

Guillermo Tellechea

  • 27
  • 2

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe