Müssen nur wollen

Viele Jugendliche finden sich in prekären Jobs wieder. Oftmals gestaltet sich bereits der Einstieg in den Arbeitsmarkt schwierig. Schulabbruch, gesundheitliche Probleme und ungewisse Wohnverhältnisse gehen einher mit unzureichenden Angeboten des AMS oder prekären Verhältnissen in der Sozialarbeit. Wie sehen die Jugendlichen ihre Situation? Wie gehen sie mit diesem „Drinnen im Draußen“ um? Welche „Logiken der Eingliederung“ werden mit welchen „Praktiken des Ausbruchs“ beantwortet? Diese und ähnliche Fragen diskutiert Martin Schenk diesmal mit Gerlinde Malli, Soziologin an der Universität Graz.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe