Unsere unersättliche Gesellschaft – Ein Leben im Überfluss

Die Kartoffel ist zu groß und die Gurke zu krumm: Alljährlich landen Millionen Tonnen an Lebensmitteln im Müll. Wie kann dieser Verschwendung entgegengewirkt werden? Gibt es Wege, sich unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft zu entziehen? Über diese und weitere spannende Fragen diskutieren: Irmi Salzer (Biobäuerin, La Via Campesina), Peter Blazek (Verein für Konsumenteninformation), Rita Jelinek (Geschäftsführerin AllUpcycled) und Vera Wiedermann (Designerin mit Schwerpunkt Kulinarik).

  • 29
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe