Prekär

(lat., frz.: durch Bitten erlangt; widerruflich; schwierig) Prekäre Arbeitsplätze nehmen zu und beschönigen die Arbeitslosenstatistik. Prekarisiert werden aber nicht nur unsere Arbeitsplätze: Durch veränderte Datenschutzbestimmungen entstehen "gläserne" Menschen, die Demokratie wird durch Lobbyismus korrumpiert, Medienkonzerne und Thinktanks beeinflussen Denkweisen, der Sozialstaat wird abgebaut. "Prekär" will den systemischen Ursachen für diese Entwicklungen auf den Grund gehen und nach Lösungs

weiterlesen

Sandro Barberi hat an der Sorbonne studiert und an der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen als Dr. phil. (summa cum laude) promoviert. In seiner Zeit in Paris hat er das politische Leben in Theorie und Praxis studiert. Daher erzählt er uns heute von Pierre Félix Bourdieu. Habitus, soziales Feld und seine „Theorie der Praxis“ sind vielen von uns fremd. Prekär schafft einen Überblick. Wem 15 Minuten zuwenig sind, kann hier mehr sehen: https://www.youtube.com/watch?v=S6BlzUvZKMk

Sandro Barberi

Sandro Barberi hat an der Sorbonne studiert und an der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen als Dr. phil. (summa cum laude) promoviert. In seiner Zeit in Paris hat er das politische Leben in Theorie und Praxis studiert. Daher erzählt er uns heute von Pierre Félix Bourdieu. Habitus, soziales Feld und seine „Theorie der Praxis“ sind vielen von uns fremd. Prekär schafft einen Überblick. Wem 15 Minuten zuwenig sind, kann hier mehr sehen: https://www.youtube.com/watch?v=S6BlzUvZKMk

Blog

Mehr aus dieser Sendereihe