Mies. Magazin

Architektur aus studentischer Sicht. Das Magazin widmet sich den Gedanken, die bei der Auseinandersetzung mit Architektur und Raumwahrnehmung entstehen. Wie lassen sich diese umsetzen und woran können sie scheitern? Mies. präsentiert spannende Ideen aus der Welt der Architektur, stellt Projekte vor, bittet ArchitektInnen vor die Kamera und nimmt das Arbeitsumfeld der Wiener ArchitekturstudentInnen unter die Lupe.

weiterlesen

Das Mies. Magazin ist zurück mit einer 6. Staffel, und präsentiert in deren ersten neuen Sendung:

RE-PORT: Az W Architekturzentrum Wien
Was ist der Zweck des AzW, und für wen organisieren sie ihr Program? Wir sprachen mit der neuen Direktorin, Angelika Fitz über die Ausrichtung des Museums und wie sich die Öffentlichkeit in der heutigen Zeit zum Thema Architektur auseinandersetzten kann.

PORT-RE: PPAG
Anna Popelka und Georg Poduschka sind mit ihrem Team schon seit mehreren Jahren mit ihren Entwürfen in Österreich und international bekannt. Mit Projekten wie den Enizs im Museumsquartier und dem Bildungscampus Sonnwendviertel spielen sie auch gleich in verschiedenen Maßstäben erfolgreich mit.
Wir fragten sie unter anderem, wie eine gute Architektur einer Bildung zu gute kommt.

DIE UNI: studiorural
widerspricht Patrik Schumacher von Zaha Hadid Architects.

Buildung

Das Mies. Magazin ist zurück mit einer 6. Staffel, und präsentiert in deren ersten neuen Sendung: RE-PORT: Az W Architekturzentrum Wien Was ist der Zweck des AzW, und für wen organisieren sie ihr Program? Wir sprachen mit der neuen Direktorin, Angelika Fitz über die Ausrichtung des Museums und wie sich die Öffentlichkeit in der heutigen Zeit zum Thema Architektur auseinandersetzten kann. PORT-RE: PPAG Anna Popelka und Georg Poduschka sind mit ihrem Team schon seit mehreren Jahren mit ihren Entwürfen in Österreich und international bekannt. Mit Projekten wie den Enizs im Museumsquartier und dem Bildungscampus Sonnwendviertel spielen sie auch gleich in verschiedenen Maßstäben erfolgreich mit. Wir fragten sie unter anderem, wie eine gute Architektur einer Bildung zu gute kommt. DIE UNI: studiorural widerspricht Patrik Schumacher von Zaha Hadid Architects.

Mehr aus dieser Sendereihe