Mies. Magazin

Architektur aus studentischer Sicht. Das Magazin widmet sich den Gedanken, die bei der Auseinandersetzung mit Architektur und Raumwahrnehmung entstehen. Wie lassen sich diese umsetzen und woran können sie scheitern? Mies. präsentiert spannende Ideen aus der Welt der Architektur, stellt Projekte vor, bittet ArchitektInnen vor die Kamera und nimmt das Arbeitsumfeld der Wiener ArchitekturstudentInnen unter die Lupe.

weiterlesen

Viele architektonische Highlights von Wien sind normal nicht öffentlich zugänglich. Das weltweite Projekt Open House, was es nun auch seit mehreren Jahren in Wien gibt, versucht diese geheimen Orte für interessierte Menschen zu öffnen und willkommen zu heißen. Wir interviewten im RE-PORT dazu die Open-House-Möglichmacherinnen Iris Kaltenegger und Ulla Unzeitig.

Christian Jabornegg und András Pálffy sind/waren nicht nur auf der TU tätig und allseits bekannt, sondern entwerfen gemeinsam schon seit über 30 Jahren in ihrem eigenen Architekturbüro. Im PORT-RE fragten wir die Architekten (der Parlaments-Renovierung) über ihre Ansichten zur Architektur und ob diese überhaupt humorvoll sein soll. (Spoiler: Sie haben dabei nicht gelacht)

Will kommen!

Viele architektonische Highlights von Wien sind normal nicht öffentlich zugänglich. Das weltweite Projekt Open House, was es nun auch seit mehreren Jahren in Wien gibt, versucht diese geheimen Orte für interessierte Menschen zu öffnen und willkommen zu heißen. Wir interviewten im RE-PORT dazu die Open-House-Möglichmacherinnen Iris Kaltenegger und Ulla Unzeitig. Christian Jabornegg und András Pálffy sind/waren nicht nur auf der TU tätig und allseits bekannt, sondern entwerfen gemeinsam schon seit über 30 Jahren in ihrem eigenen Architekturbüro. Im PORT-RE fragten wir die Architekten (der Parlaments-Renovierung) über ihre Ansichten zur Architektur und ob diese überhaupt humorvoll sein soll. (Spoiler: Sie haben dabei nicht gelacht)

Mehr aus dieser Sendereihe