Sendungen

  • #clubsLEBEN

    #clubsLEBEN

    Wir leben in einer Zeit, wo es jederzeit möglich ist, dass unsere Lieblingsclubs für immer sperren, da sie es wirtschaftlich nicht mehr schaffen. Clubs dürfen seit Beginn der Krise ihre Räume nicht mehr öffnen und sind dazu verurteilt abzuwarten, da es auch keine Regelungen oder Aussichten gibt wann eine Änderung eintreten kann. Diese Clubs und ihre Betreiber werden in dieser Sendereihe vor die Kamera gebeten und erzählen ihre Geschichte, Bedeutung und was ihre Forderungen sind.

  • Grosse Gespräche

    Grosse Gespräche

    Simon Gross trifft in entspannter Atmosphäre auf Personen aus der Welt der Politik, Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft. Sein Ziel dabei: offen zu reden und sich Ideen ohne ideologische Vorurteile anzuhören.

  • #wienLEBT

    #wienLEBT

    Stadtgeschichten über Wien. Von uns für euch.

  • Mein Weg

    Mein Weg

    Menschen und ihre Lebenswege. Berufliche Stationen, private Wendepunkte und Highlights. Unterschiedlichste soziale, religiöse sowie kulturelle Backgrounds lassen die Vielfalt der heutigen Lebensrealitäten erahnen. Jeder Gast macht die Sendung zu seiner ganz persönlichen Autobiografie.

  • Wien-Wahl 2020

    Wien-Wahl 2020

    Diskussion zwischen antretende Kandidatinnen und Kandidaten zur Bezirksvertretungswahl 2020 über ihre Vorhaben für die nächsten Jahre und die Umsetzung von gelungener Integration in Wien. Die Diskussionsrunde ist von den „Neuen Österreichischen Organisationen“ organisiert - einer gemeinnützigen Organisation mit dem Ziel Integration und Partizipation in Österreich zu fördern sowie den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen IntegrationsakteurInnen zu verbessern.

  • Perspektivenwechsel

    Perspektivenwechsel

    „Perspektivenwechsel“ geht in die 2. Staffel und freut sich über die Nominierung zum 53. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung. Denn es ist Zeit, den Blickwinkel zu wechseln! Den Blick auf Behinderung, aber auch den Blick auf inklusive Video- und Fernseh-Produktionen.

  • Liangzhu

    Liangzhu

    Der Dokumentarfilm "Liangzhu" wurde produziert von der Zhejiang Radio and Television Group und vom Zhejiang International Channel. Die antike Stadt Liangzhu gibt Zeugnis von bereits mehr als 5.000 Jahren chinesischer Zivilisation. Erläutert werden u.a. die Reisanbau- und Wasserschutzprojekte der Liangzhu-Kultur sowie die Sozialstruktur. Der Film ist in drei Kapitel unterteilt: "Die Quelle der Zivilisation", "Das Licht der Zivilisation" und "Der Weg der Zivilisation".

  • Gender Challenges

    Gender Challenges

    Frauenmorden (Feminizide) nehmen hierzulande zu. Es gilt, für den Schutz des Lebens und der Grundrechte von Frauen und nichtbinären Personen zu sorgen. Verschiedenste Organisationen setzen sich in Wien für deren Rechte ein, Aktivist*innengruppen machen auf das Problem aufmerksam. In dieser Dokureihe geben sie u.a. Einblick in die Errungenschaften und Herausforderungen, mit denen sie bei der Ausübung ihrer Arbeit konfrontiert sind.

  • Fokus Nachhaltigkeit (ÖGV)

    Fokus Nachhaltigkeit (ÖGV)

    In der Sendereihe „Fokus Nachhaltigkeit“ diskutiert Ursula Oberhollenzer vor dem Hintergrund des EU Green Deal und politischer Vorgaben in Österreich mit ExpertInnen aus Politik, Wissenschaft und Ökonomie über Themen, die uns alle unmittelbar betreffen. Gastgeber dieser Sendereihe ist der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV). Bei den Diskussionen gilt es vor allem einen weitreichenden Ausblick zu machen und zugleich die aktuelle Politik und deren Vorgaben miteinzubeziehen.

  • Vienna Hoodz

    Vienna Hoodz

    Begeben wir uns auf einen Streifzug durch die Straßen Wiens! Eine bunte Auswahl zukunftsweisender Maker und Shaker zeigt uns ihre "Hood", ihren "Hieb", ihr "Grätzl" - die Locations, wo ihre Träume begonnen haben, an denen ihr Herz hängt und wo ein wesentlicher Teil der Inspiration für ihre Werke lebt. Tänzer*innen, DJs, Musiker*innen, Schauspieler*innen, Fotograf*innen und weitere Creative Minds teilen mit uns persönliche Facts ihres Lebens, die eng mit ihrer Hood, ihrer Stadt verwoben sind.

  • Woop Magazin

    Woop Magazin

    Das Woop Magazin liefert euch aktuelle Informationen zu Video- und Computerspielen. Und weil einfaches Hinklatschen von Zahlen und Fakten für uns natürliche zu langweilig wäre, gibt es zusätzlich jede Menge humorisitische Darstellungen von Spielen und Phänomenen der Spielekultur.

  • unARTig TV

    unARTig TV

    Zehn unARTige Studierende interpretieren den Begriff "Kultur" neu und sorgen dafür, dass auch Kulturbanaus*innen auf ihre Kosten kommen. Denn unARTig TV steht für besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs und soll zeigen, wie facettenreich die Szene wirklich ist.

  • OKTO ist 15!

    OKTO ist 15!

    Geburtstagsprogramm bestehend aus zahlreichen Specials, Rückschauen und Highlights aus 15 Jahren OKTO-Geschichte. Zwischendurch treffen Glückwünsche von OKTO-Produzent*innen sowie befreundeten TV-Stationen und -Macher*innen aus aller Welt ein – etwa von Amy Goodman (Ikone des unabhängigen Politikjournalismus und Host des Nachrichtenformats "Democracy Now!"), aber auch von befreundeten Sendern aus Bosnien & Herzegowina, China, Deutschland, Brasilien und Kamerun.

  • Tutti i Giorni – Everyday

    Tutti i Giorni – Everyday

    Sieben Stimmen, drei Generationen, ein Europa in Bewegung. Das EU-geförderte Projekt stellt die Situation und den Alltag von Migrant*innen in Europa dar. In vier Kurzfilmen erzählen Migrant*innen unterschiedlicher Herkunft ihre Geschichten. Wer zuhört, wird das ein oder andere Migrationsklischee hinterfragen und neue Perspektiven gewinnen.

  • Feinkost

    Feinkost

    Unsere Feinkost verspricht immer interessante Themenschwerpunkte. In Kooperation mit diversen Kulturveranstaltern, NGOs und/oder sozialpolitischen Initiativen entsteht hier besonders sehenswerte und feine Kost für den kommerziell überlasteten ZuseherInnen-Magen...

  • Treffpunkt China-Österreich

    Treffpunkt China-Österreich

    Treffpunkt China-Österreich

  • Sargfabrik Konzert-Stream

    Sargfabrik Konzert-Stream

    Das Kulturhaus Sargfabrik konnte sich durch seinen vielfältigen Spielplan längst einen fixen Platz in der Wiener Kulturszene sichern. Die Konzerte präsentieren Ausschnitte des gegenwärtigen Musikschaffens auf durchgängig hohem Niveau. Gespannt wird ein Bogen von europäischer zu außereuropäischer Musik, von Jazz zu World Music und Volksmusik-Traditionen aus den unterschiedlichsten Kulturen der Welt. In dieser Sendereihe sehen wir Konzerte, die während des Corona-Lockdowns LIVE eingespielt werden bzw. wurden.

  • Projekt Jugoslawien

    Projekt Jugoslawien

    20 Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens schaut Radovan Grahovac in 5 Folgen mit hochkarätigen Gästen zurück auf ein sozial.-, kultur-, und gesellschaftspolitisches Experiment und zeigt in halbstündigen Dokumentationen, wie es den Menschen in den Nachfolgestaaten geht.

  • Der Supergraben

    Der Supergraben

    Der Supergraben ist das Quarantäne-Musikmagazin, in dem Die Supererbin Gäst*innen aus der Kulturbranche empfängt, die aufgrund der Coronakrise zurzeit nicht ihren gewohnten Jobs und Projekten nachgehen können. Hier sprechen wir über die aktuelle Situation, spielen Spiele und es gibt auch immer Musik eines Live-Acts im Studio zu hören.

  • Besonnenheitskampagne

    Besonnenheitskampagne

    Corona bedroht unsere physische Gesundheit. Aber auch die Auswirkungen der Pandemie auf die Psyche sind immer stärker spürbar. Wiederholte Lockdowns, Social Distancing und finanzielle Sorgen haben – neben Ängsten um die Gesundheit – ihren Teil dazu beigetragen. Kein Tag vergeht ohne neue Hiobsbotschaften. Wir werden mit Informationen nahezu überflutet. Doch was ist Fakt, was Fake? An dieser Frage drohen zum Teil schon Familien und Freundschaften zu zerbrechen. OKTO hat sich in der Community umgehört.

  • Grenzenlos Lesen

    Grenzenlos Lesen

    Literatur und die digitale Welt sind eine gewöhnungsbedürftige Symbiose. Statt Webcams einzusetzen, hat GRENZENLOS LESEN ein neues Videokonzept erstellen lassen. Literarische Texte und Gespräche verschmelzen dabei zu kleinen Videokunstwerken. Mit technischen Möglichkeiten wird gezeigt, wie Literatur und Digitales einander nicht im Weg stehen, sondern ineinander aufgehen.

  • UNITED WE TALK

    UNITED WE TALK

    UNITED WE TALK ist ein transnationales TV-Format für Politik, Musik und Subkultur. Ins Fernsehen gebracht wird die Sendereihe von einer Gruppe engagierter Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und Städten im deutschsprachigen Raum. Lokale Topics aus Berlin, Frankfurt, München und Wien finden folglich ebenso Platz wie länderübergreifende Themen. Als Bühne fungieren Talkrunden samt Einspielern. Das Format ist im Zuge der COVID-19-Krise entstanden.

  • Bussi Fussi

    Bussi Fussi

    Das Leben ist kein Ponyhof und Bussi Fussi keine normale Late Night. Wenn Politpolterer Rudi Fussi das aktuelle Wochengeschehen im Land kommentiert, ist niemand vor seiner scharfen Zunge sicher. Und das ist gut so. Gäste kommen dennoch gerne vorbei. Bussi Fussi. Wöchentlich auf OKTO.

  • Wir sind viele

    Wir sind viele

    IOM (International Organization for Migration und WIR II (2020)