Sendungen

  • Lass mich in Frieden

    Lass mich in Frieden

    FriedensbotschafterInnen sind Menschen, die sich zur aktiven Verhinderung von Krieg bekennen. Im Rahmen eines Begleitprojekts zum ersten Wiener Jugendfriedenspreis erzählen fünf von ihnen, was Frieden für sie bedeutet.

  • Quasi

    Quasi

    August Bisinger (united aliens tv) und Flo Weber (kanalB) starteten auf Okto die Sendereihe Quasi. Ziel war es, neben den eigenen Internet-Medien auch eine TV-Berichterstattung über Themen und Menschen zu etablieren, die im Mainstream nicht oder nur kaum vorkommen. Quasi konzentrierte sich dabei auf gesellschaftspolitische Kernthemen wie Migration, Überwachung, Kunst oder Öffentlicher Raum. Bis Sommer 2006 auf Okto.

  • fragwürdig

    fragwürdig

    StudentInnen des Studiengangs Journalismus und Medienmanagement an der FH-Wien machen Fernsehen! "fragwürdig" beleuchtet jede Woche ein anderes aktuelles Thema und versucht dabei den fünf journalistischen W´s (Wie?, Was?, Wer?, Wo? und Warum?) neue Aspekte abzugewinnen.

  • alles text

    alles text

    Wie gelingt es, Worte mit Landschaftsausschnitten zu bebildern? Und wie lassen sich Texte zu Räumen verfassen? Die TeilnehmerInnen der Schreibklasse "Worte / Orte" von Sophie Reyer haben sich Fragen wie diesen gestellt und Texte sowie Bilder gestaltet. Inspiriert wurden ihre Arbeiten durch einen im Rahmen der Initiative "art contains" entstandenen Ausstellungsraum in Murau. Sie beziehen sich auf die dort vorzufindenden Gegenstände und Materialien. Kuratiert wurde der Workshop von Gertrude Moser-

  • Miniserien

    Miniserien

    Dies und das

  • one shot

    one shot

    Ein Song, ein Video, eine Einstellung, keine Schnitte! Der Name sag schon alles: One Shot ist das Musikformat mit einer einzigen, kontinuierlichen Einstellung , die ganz auf Schnitte verzichtet.

  • Die Sendung mit der Ziege

    Die Sendung mit der Ziege

    in der Sendung mit der Ziege werden die Festivalinhalte von Urban Bloom aufgegriffen und abstrahiert dargestellt. Der Raum in dem die Gespräche stattfinden steht stellvertretend für den öffentlichen Raum, der wie von wem genutzt/gestaltet und eingeteilt wird. Andreas Pesel als Musiker/Künstler, Otmar Wagner das Geburtstagskind, Thomas Jelinek als Kontrahent, Elke Rauth und Elke Krasny als Gäste und die Überwachungsapparate.

  • Die Schlagzeilen Revue

    Die Schlagzeilen Revue

    Sorgsam, pointiert kuratierte News aus der kompaktesten Qualitätszeitung Wiens — Die Schlagzeilen Revue. In einem humorvollen, durch tiefgreifende Hintergrundrecherche angereicherten, wöchentlichen Rückblick präsentieren Martin und Martin die politisch und gesellschaftlich relevantesten Nachrichten aus der Heute. „Schlagzeilen heißen darum so, weil man von ihnen erschlagen werden kann.“ Helmut Qualtinger

  • Democracy Now!

    Democracy Now!

    Democracy Now! ist eine tägliche, unabhängige, preisgekrönte Nachrichtensendung aus den USA mit News zur internationalen Politik. Sie wird auf weltweit mehr als 1.200 TV- und Radiosendern ausgestrahlt und ist damit die größte public media Kollaboration überhaupt.

  • Days in Exile

    Days in Exile

    Acht Geschichten über im Exil lebende tibetanische Familien und die Herausforderungen bei der Suche nach einer neuen Identität.

  • Oktoversum

    Oktoversum

    Informatives und verspieltes von und über Okto.

  • Leben in Wien

    Leben in Wien

    „In Wien gibt's so viele Geschichten zu erzählen“, sagt Taha Ghanimi Fard über die Motivation, im Rahmen seines Praktikums bei Okto eine eigene Sendereihe zu starten. Der gebürtige Iraner porträtiert unterschiedliche Menschen aus Wien und zeigt Einblicke in ihre Arbeits- und Freizeitwelten.

  • ZENTRAL

    ZENTRAL

    Kreative Köpfe hautnah. MusikerInnen, MalerInnen, BildhauerInnen, ArchitektInnen u.v.a.m. geben Einblick in ihre Lebenswelt, der sie sich mit großer Leidenschaft widmen. Außerdem verraten sie uns ihre Sicht der Dinge. Eine Anregung, die Welt anders zu betrachten und neu zu gestalten!

  • Tango TV EVENTS

    Tango TV EVENTS

    In EVENTS werden Beiträge, Ereignisse, Veranstaltungen, die auch aus den Sendungen des tango-tv Magazins ocho stammen gezeigt, jedoch ohne Ansagen bzw. Moderation. Durch die einzelne Abrufmöglichkeit dieser Events lassen sich sehr einfach eigene themenbezogene Zusammenstellungen erstellen.

  • In 9 Tagen um* Österreich

    In 9 Tagen um* Österreich

    Nur den Pass zu besitzen heißt nicht automatisch Österreich als eigene Heimat zu empfinden. Unter dem Motto „Lerne deine Heimat kennen, um sie noch mehr lieben zu können“ zeigt euch der neugierige eingebürgerte Neo-Österreicher Goran, wie man das vielleicht erreichen kann. Anlässlich seines 20-jährigen Staatsbürgerschaft-Jubiläums besucht er in 9 Tagen verschiedene Ortschaften in allen Bundesländern. Goran trifft dabei verschiedene Neo-Landsleute und erkundigt sich bei ihnen über die Wesensmerkmale der Bundesländer, bzw. Österreichs. (* "um" steht absichtlich wie in "In 80 Tagen um die Welt")

  • 奥地利的中国

    奥地利的中国

    奥地利电视频道

  • COVID-19 Homestory

    COVID-19 Homestory

    In der Satire entwickelt sich das Zusammenleben von Gitti und Georg durch die Covid-Quarantäne zu einer passiv-aggressiven Herausforderung, die in einer Katastrophe endet.

  • #Europa4me

    #Europa4me

    Talk mit jungen EuropäerInnen zu aktuellen gesellschafts- und sozialpolitischen Fragen moderiert von Benedikt Weingartner.

  • #RettetUnserKlima

    #RettetUnserKlima

    „Es ist nicht mehr fünf vor zwölf, es ist zwölf!“ Um die drohende Klimakatastrophe abzuwenden, ist dringendes Handeln notwendig! Unsere Sendereihe #Europa4me gibt deinem Aufruf und Forderungen eine Stimme.

  • OKTO

    OKTO

    Das Archiv für besondere Okto-Momente – viel zu sehenswert, um in der Schublade zu verstauben.

  • Writer Unknown

    Writer Unknown

    Im Mittelpunkt der Show stehen DrehbuchautorInnen, die persönliche Geschichten, interessante Einblicke und praktische Erfahrungen im Schreiben für die Filmbranche teilen.

  • Trailer und Programmhighlights

    Trailer und Programmhighlights

    Schmankerl und Empfehlungen aus unserem Programm.

  • Der kleine Stadtstreicher

    Der kleine Stadtstreicher

    Der kleine Stadtstreicher ist gebürtiger, aufgewachsener und überzeugter Wiener. Außerdem ist er mit Fotoapparat und Videokamera vertraut und kulturell und geschichtlich sehr interessiert. So gesehen sind bei seinen Spaziergängen durch die Stadt gut bekannte, aber auch versteckte Blickwinkel, dazu einige Informationen, aber stets unterhaltsam aufbereitet, zu erwarten ...

  • Feinkost

    Feinkost

    Unsere Feinkost verspricht immer interessante Themenschwerpunkte. In Kooperation mit diversen Kulturveranstaltern, NGOs und/oder sozialpolitischen Initiativen entsteht hier besonders sehenswerte und feine Kost für den kommerziell überlasteten ZuseherInnen-Magen...