101. sendung mit siamese elephants

musik Österreichische Musik Live musik

Da wo die klassischen Ideen des Indie-Rock-Revivals an kommerzielle Grenzen stoßen, fangen SIAMESE ELEPHANTSan ihr eigenes Süppchen zu kochen. Gewürzt mit Reminiszenzen an Garage-Rock, Funk, Discound den besten Momenten britischer Bandgrößen der 2000er, machen die vier Wiener Gitarrenmusik ohne Schnickschnack –dafür aber mit viel Authentizität und einer Lust am Unkonventionellen.Dieses Denken und Tunbrachte den vier Jungs mittlerweile nicht nur heimische Erfolge ein, sondern auchinternationaleRadiochartplatzierungen und Konzerte von Paris bis hin zum renommierten Reeperbahnfestival in Hamburg.Die millionfachgestreamte Single „Dancing in the City“ ihrer EP „About Astronauts“(2019) sorgte für gespannte Ohren, als die BandihrDebut-Albummit der Welt teilte.„What Happened At The Social Club?“(2021)ist eine nicht ganz unironische Verhandlung des Status Quo, in dem eine Generation zwischen Instagram und Optimierungswahn festhängt.Dabeischaffen Siamese Elephantsihren eigenen Sound in gleichem Maße konsistent und abenteuerlustig zu gestalten, vermählen verspielt die Vergangenheit mit einem skeptischen Blick auf die Zukunft.(Text by Seayou Records & Reeperbahnfestival) Bild: Julia Elzea

Gib als Erster einen Kommentar ab