Gedeih und Verderb

Greta Lauer ist geboren in Kärnten, lebt in Wien. Schreibt Lyrik und szenische Texte und zur Zeit vor allem einen Prosatext
Titel: Gedeih und Verderb. Auszüge aus einem Familienroman.

"Gedeih und Verderb" nannte sich bereits "Ketten(Klumpen)", "Das Schicksal der Töchter" und "Ein Familienroman". Lesung aus einem unveröffentlichten, unfertigem Prosatext über symbolische, reale und imaginäre Morde; über Schenkelkehlen, Klumpenmenschen, über die Vorsommer und Flüsse und undefinierte Gesichter.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe