Mein Körper. Meine Rechte

Diesmal erzählt Madhu Malhotra - Direktorin des Gender and Sexuality Programms im Amnesty International Secretariat in London - über sexuelle und reproduktive Rechte und ihrer menschenrechtlichen Relevanz. Weiters präsentiert sie die aktuellen Kampagne „Mein Körper. Meine Rechte“. Folgenden Fragen werden analysiert und diskutiert: Warum sind sexuelle und reproduktive Rechte so wichtig für die Menschenrechtsarbeit? Was geschah in den letzten 20 Jahren? Wo liegen die Fortschritte und Hauptprobleme bei der Umsetzung von Maßnahmen?

  • 4
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe